Systematik
Unterfamilie: Macariini
Art: steppenheiden-gitterspanner
weitere deutsche Namen: Gesprenkelter Sichelkleespanner, Trockenrasen-Nacktbeinspanner
wissenschaftlicher Name Heliomata glarearia (Denis & Schiffermüller, 1775)
rote Liste: N [nicht gefährdet]
   
Flugzeit:
Jan feb mär apr mai jun jul aug sep okt nov dez
Verbreitung

Der Falter ist in weiten Teilen Europas verbreitet.
Merkmale

Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von ca. 22 mm. Die Flügel sind hellgelb gefärbt und bräunlich bestäubt. Die Vorderflügel weisen meist drei, die Hinterflügel zwei oder drei unscharfe bräunliche Querlinien auf. Die Fransen sind schwarz und gelb gescheckt.

Lebensraum

Heliomata glarearia besiedelt trockenwarme Magerrasen wie Wacholderheiden, Steppenhänge und andere Stellen, gerne auf Kalkboden.

Flugzeit

Die Falter fliegen in zwei Generation: von April bis Juni die erste Generation und von Juli bis August die zweite Generation. Die Puppen überwintern.

Quellenangabe