Systematik
Gattung: Gibbaranea
Art: zweihckrige kreuzspinne
weitere Namen: Zweibuckelkreuzspinne
wissenschaftlicher Name Gibbaranea bituberculata (Walckenaer, 1802)
rote Liste: N [nicht gefhrdet]
Reifezeit:
Jan feb mr apr mai jun jul aug sep okt nov dez
Verbreitung

Die Zweihckrige Kreuzspinne besiedelt groe Teile der Palarktis.

Merkmale

Krperlnge: Weibchen erreichen 8 - 10 mm, Mnnchen 6,5 - 7,5 mm..

Das Prosoma ist braun mit einer unregelmigen, dunkleren Randung. Auf dem Opisthosoma befinden sich im vorderen Bereich zwei Hcker. Diese sind aber nicht wie bei Gibbaranea gibbosa nach oben, sondern zur Seite gerichtet (siehe Bilder). Die Grundfarbe des Hinterleibs ist braun. Die Flche, welche vor den Hckern liegt, ist oftmals dunkler und kann zentral einen greren oder mehrere kleine weie Striche enthalten. Im hinteren Bereich findet sich ein deutlich abgesetztes Folium. Die Beine sind undeutlich hell-dunkel geringelt.
Lebensraum
Gibbaranea bituberculata lebt in niedriger Vegetation und Hecken
Gibbaranea bituberculata ♀
Lebensweise
Die Spinne baut ein ungefhr 20 cm groes Radnetz in niedriger, bodennaher Vegetation. Die Spinne webt keinen Schlupfwinkel, sondern sitzt tagsber auf einem Blatt oder Ast, stets mit dem oft schrg ausgespannten Netz durch einen Signalfaden verbunden.
Quelleangabe
SpinnenWiki
Gibbaranea bituberculata ♂