Systematik
Familie: Luchsfliegen (Therevidae)
Art: gewhnliche luchsfliege
wissenschaftlicher Name: Thereva plebeja (Fabricius, 1758)
rote Liste:
Flugzeit:
Jan feb m�r apr mai jun jul aug sep okt nov dez
Verbreitung

Die Art ist in Europa, Klein-Asien und dem Kaukasus verbreitet.

Merkmale

Die Fliegen haben eine Krpergre von 8 - 17 mm. Sie sind stark behaart, wobei die Behaarung sehr variabel sein kann. Die Mnnchen haben eine schwarzbraune oder grauschwarze Grundfarbe und sind schwarzbraun bis schwarz behaart. Das 4. - 8. Hinterleibssegment ist gelbbraun oder hellgrau bestubt. Die Augen stoen zusammen. Beim Weibchen sind Brust, Schildchen und die Hinterleibsbinden gelb oder wei behaart. Die Augen sind deutlich getrennt.

Lebensweise
Erwachsene Fliegen ernhren sich von Nektar. Die ruberischen Larven entwickeln sich im Boden wo sie auch berwintern. Im Frhling des nchsten Jahres verpuppen sie sich dort.
Lebensraum
Thereva nobilitata ist auf offenen Sandflchen, Brachflchen und in Heckkenbiotopen anzutreffen.
Thereva plebeja ♀