Systematik
Familie: Dungfliegen (Scathophagidae)
Art: gelbe dungfliege
wissenschaftlicher Name Scathophaga stercoraria (Linnaeus, 1758)
rote Liste: nicht gelistet
Flugzeit:
Jan feb mr apr mai jun jul aug sep okt nov dez
Verbreitung

Die Gelbe Dungfliege kommt Die in der Palarktis und Nordamerika vor.

Merkmale
Die Fliegen erreichen eine Krperlnge von 5 - 10 mm. Ihr Krper ist braun gefrbt, lehmgelb bestubt und dicht behaart. Darber hinaus trgt das schwarz beborstete Mesonotum zwei feine dunkle Lngslinien. Das Gesicht und die Palpen sind gelblich. Die Stirn ist weigrau oder blassbraun, in der Mitte weist sie einen rotgelben, sich zum Thorax hin verengenden und dunkler werdenden Streifen auf. Der Rssel und die Fhler sind schwarz, die Fhler tragen eine lange gefiederte Borste. Die Beine der Mnnchen weisen eine dichte gelblich wollige Behaarung auf. Auf den Tibien der hinteren Beinpaare befinden sich auen 11 - 13 dunkle Borsten. Die brunlichgrauen, transparenten Flgel sind am Vorderrand ebenso wie die Schwingklbchen (Halteren) rotgelb. Das weibliche Abdomen ist graubraun mit schwarzer Behaarung, whrend das mnnliche wollig behaart gelblich erscheint.
Lebensraum und -weise

Die tiere treten insbesondere in der Nhe von Rinderweiden auf. Blten werden besucht, jedoch auch kleinere Insekten mit ihrem spitzen Rssel ausgesaugt. Zur Paarung treffen sich die Tiere auf frischem, noch warmem Dung (vor allem Kuhfladen), in den die einen Millimeter langen, mit Seitenflgeln versehenen Eier gelegt werden. Daraus entwickeln sich etwa 10 mm lange Larven, die im Dung andere Insektenlarven, insbesondere Zweiflglerlarven, fressen.

Quellenangabe
Wikipedia